Übersicht

Meldungen

2021_Raedchen
Bild: Sabrina Beckmann

ACHTUNG SCHULE

Verkehrssicherheit an der Gemeinschaftsgrundschule Echoer Straße verbessern Nach Anregung einer Anwohnerin, die Verkehrssituation insbesondere für Schüler*innen der anliegenden Grundschule im Bereich Am Rädchen, Richtung Echoer Straße zu verbessern, setzt sich die SPD Fraktion Ronsdorf für eine schnelle Gefahrenbeseitigung der Situation für Fußgänger*innen ein,…

Weihnachts- und Neujahrsgrüße (Videobotschaft)

Der SPD Unterbezirk Wuppertal wünscht Allen besinnliche Weihnachtstage sowie alles Gute und vor allen Dingen Gesundheit für das Jahr 2021. Für das entgegengebrachte Vertrauen und die vielfältige Hilfe und Mitarbeit im zurückliegenden Jahr bedanken wir uns ganz herzlich bei allen…

Gemeinsam für ein gutes Jahr 2021!

Liebe Ronsdorferinnen und Ronsdorfer, ein Jahr 2020, das wir alle nicht so schnell vergessen werden, liegt hinter uns. Die Corona-Pandemie hat unser Miteinander stark verändert und auf eine harte Probe gestellt. Das Ende ist zudem noch nicht absehbar. Für uns als SPD…

Passgenaue Schulmaßnahmen vor Ort zulassen

„Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal kritisiert, dass das sogenannte ‚Solinger Modell‘ von Seiten der Bezirksregierung kassiert worden ist. Wir hätten es begrüßt, wenn die Kommunen vor Ort auch im Schulbereich mit passgenauen und vor allem planbaren Maßnahmen auf…

2020_Beckmann_Sabrina
Bild: Jens Grossmann

SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Ronsdorf

Die SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Ronsdorf hat sich zu einer ersten Sitzung getroffen. Mitglieder der Fraktion sind Harald Scheuermann- Giskes, Sabrina Beckmann, Lutz Kolitschus, Sabrina Hanold- Findeisen und Kevin Koch. Als beratende Mitglieder werden die beiden Stadtverordneten Susanne Giskes und Simon Geiß…

Solidarität für den Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Helge Lindh

Die abscheulichen Morddrohungen gegen den Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Helge Lindh haben uns, die Mitglieder im Wuppertaler Bündnis Talvielfalt, tief bestürzt. Wir verurteilen diese Drohungen und die verbalen und tätlichen Angriffe auf den Politiker und die Person Helge Lindh auf das Schärfste. Wir versichern ihm unsere volle Solidarität und unseren ganzen Beistand. Helge Lindh ist ein in Wuppertal verwurzelter Politiker, ein engagierter Bürger und Menschenfreund mit einer entschiedenen politischen Haltung, der die faire Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner nicht scheut und auch nicht die Kontroverse im eigenen Lager. Helge Lindh bezieht Stellung zu den Themen Migration und Rassismus und scheut sich auch nicht, völkisch-nationalistischen und rechtsradikalen Kräften, Parteien und Organisationen öffentlich Contra zu geben. Das drückt sich nicht nur aus in seinen viel beachteten Wortbeiträgen im Deutschen Bundestag oder im Rahmen von Medieninterviews, sondern auch in einem nicht nachlassenden bürgerschaftlichen Engagement, insbesondere für Muslima und Muslime, Jüdinnen und Juden sowie für geflüchtete Menschen in seinem Wahlkreis in Wuppertal. Es ist diese klare und entschiedene Haltung, die ihn zum Angriffsziel der Täter und Attentäter macht. Ihnen stellen wir uns mit aller Kraft entgegen! Wir sind besorgt um das Leben und die Unversehrtheit von Helge Lindh und seines privaten Umfelds. Wir erwarten, dass alle notwendigen Maßnahmen zum Personenschutz und zur Täterermittlung getroffen werden! Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner des Bündnisses Talvielfalt https://www.facebook.com/Wuppertaler-Initiative-fuer-Demokratie-und-Toleranz-eV-  

2020_Giskes_Geiss
Bild: Jens Grossmann

Neues aus der SPD Ronsdorf

Nach dem Wahlsieg geht es in der SPD Ronsdorf sofort weiter. „Wir sind immer noch unendlich dankbar für das super Ergebnis der SPD in Ronsdorf. Jetzt stellen wir uns auf, damit wir viel mit und für Ronsdorf bewegen können.“ so…

2020_Danke

Danke!

Wir freuen uns sehr über das wirklich gute Ergebnis. Wir konnten zum ersten Mal seit 1989 beide Ronsdorfer Direkt Mandate für den Stadtrat gewinnen und einen Sitz in der Bezirksvertretung zurück erobern. Jetzt sind wir wieder mit 5 BezirksvertreterInnen…

Stadtradeln – wir machen mit!

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Wuppertaler SPD mit einem Team wieder beim STADTRADELN. Ziel von STADTRADELN ist es, möglichst viele Radkilometer beruflich und privat zurückzulegen. Nähere Informationen in diesem Beitrag.

2020_Hubertus Heil in Ronsdorf
Bild: Sabrina Beckmann

Arbeitsminister Hubertus Heil in Ronsdorf

Wir freuen uns, dass unter besonderen hygienischen Maßnahmen die Talkrunde zu den Themen Grundrente, soziale Gerechtigkeit und die Auswirkungen in Wuppertal mit unserem Arbeitsminister Hubertus Heil, unserem Oberbürgermeister Andreas Mucke und Thomas Zander, Geschäftsführer des Sozialverbandes VDK NRW, unter der…